EMSA Gießen

EMSA ist die European Medical Students Association. Sie bildet ein europaweites Netzwerk für Medizinstudierende. Zweimal im Jahr finden General Assemblies statt, bei denen für uns Studenten relevante Themen, wie z.B. Public Health, Medical Education und vier weitere Überpunkte besprochen, diskutiert und überarbeitet werden.

Die Lokalgruppe EMSA Gießen wurde in diesem Jahr über die international agierende Organisation UnifiedForHealth gegründet. UFH betreut länderübergreifende Klinik-Partnerschaften und Auslandsaufenthalte und wurde 2014 in Gießen gegründet.

Im Rahmen von EMSA Gießen bzw. UFH wurden schon mehrere Twinning-Projekte durchgeführt. Als Twinning bezeichnet man eine Art bilateraler Austausch zwischen zwei europäischen Fakultäten. Die Teilnehmer besuchen sich gegenseitig für ca. 1 Woche und lernen vor Ort die Fakultät, die Universität, die Kliniken, das Gesundheitssystem, das Studium und auch das Nachtleben, bzw. sonstiges kulturelles Leben kennen.

In dem Projekt bekommt jeder einen Twin zugeteilt, bei dem man während des Besuches wohnt und für den man wiederum während des Rückbesuches sorgt. Neben den fachspezifischen Veranstaltungen die unsere Twins organisieren, soll es auch an sozialen Aktivitäten und einem kulturellem Programm nicht fehlen. Wenn ihr also Lust habt eine andere europäische Fakultät zu entdecken sowie euren Studienort mit einem abwechslungsreichen und spannenden Programm zu präsentieren, seid ihr beim Twinning genau richtig. Wir freuen uns über jede helfende Hand!

Internationale Kontakte und europäische Arbeit zum Thema Medizinstudium interessieren dich?

Dann melde dich bei uns :)
Wir freuen uns sehr über Zuwachs im EMSA Gießen Team!

Kontakt zur EMSA Giessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.