Ushi

von

Teddyklinik 2014 – 1.Vortreffen

An alle die sich an der Teddy-Klinik interessieren,

am 23.04.2014 um 18:00 findet das 1. Vortreffen bzgl. der Teddyklinik im Sommer 2014 statt. Der angestrebte Termin für die Teddy-Klinik am Zeughaus ist der 04.06.2014.

Wir würden uns freuen, wenn ihr zahlreich erscheinen würdet. Den nur durch eure Mitarbeit lebt die Teddyklinik. Auch sind herzlichst alle Erstsemestler eingeladen, denn für die Teddyklinik braucht man kein medizinisches Vorwissen.

Weiterführende Informationen findet ihr auf der Teddy-Klinik Homepage.

Ushi

von

!!! Präpkastenausgabe+Bücherflohmarkt !!!

Hallo liebe Erstis,

am Dienstag den 29.04.2014 findet zwischen 10-12 Uhr der Präpkastenverleih statt.

Bitte meldet euch für die Präpkasenausgabe an unter Präpkastenanmeldung. (Es kann sein, das ihr keine Bestätigungsemail bekommt, dass nicht weiter schlimm ist!)

Parallel dazu findet für alle Studenten zwischen 9-13 Uhr der Bücherflohmarkt im Lesesaal der Fachschaft statt.

Grüße

André

von

Viel Erfolg !!!

Liebe Freunde,

das Physikum naht, seit vielen Tagen habt ihr gelernt, gekreuzt, gekämpft und musstet auf Freunde und Familie verzichten.

Nun ist es fast soweit, die letzten Themen werden bearbeitet und sehnlichst dem Ende entgegengefiebert.

Eure Fachschaft möchte sich für eure grandiose Unterstützung bedanken!!
Wir wünschen euch Glück, Erfolg und Durchhaltevermögen, alle Daumen sind gedrückt, man sieht sich im 5. Semester!

Haltet die letzten paar Tage durch, danach heißt es „Hallo Klinik“, wir freuen uns drauf!

Für unsere HEx-Kandidaten heißt es, weiter fleißig sein und durchhalten, bei euch ist es dann im April soweit.

Allen fleißigen Studis wünschen wir viel Erfolg für Lernphase und Prüfungen!

Ushi

von

Sprechstundenverkürzung wegen Klausurphase

Hallo liebe Studierenden,

bedingt durch die Klausurphase und den anstehenden Semesterferien können nicht mehr alle Sprechstunden aufrechterhalten bleiben. Ab dem 10. Februar werden die Sprechstunden daher heruntergefahren. Und es werden nur noch einige wenige Sondersprechstunden angeboten.

Kommt deshalb frühzeitig jetzt schon in die Sprechstunden bzgl. Protokollen, Präpkästen oder ähnlichem.

Viel Erfolg bei den anstehenden Klausuren und schöne Semesterferien.

European Medical Students’ Orchestra and Choir 2014, 17.–27. Juli in Bilbao, Spanien

Neues Jahr, neues EMSOC, diesmal in Spanien. Die Kurzversion für die, die es noch nicht kennen: seit 2009 treffen sich einmal jährlich europäische Medizinstudenten (hauptsächlich) und ein paar Andersstudierende (da fragt keiner) in einem Land, studieren (haha!) 10 Tage lang morgens und abends mehrere Stücke im Chor oder Orchester ein und führen sie hinterher für einen guten Zweck auf. Zwischen und nach den Proben macht man Urlaub und Programm mit Gleichgesinnten.

Diesmal geht es vom 17.–27. Juli nach Bilbao, Spanien. Der Spaß kostet 295€ für Studenten und 345€ für fertige Ärzte. Im Preis sind Unterkunft, Nahrungsversorgung morgens, mittags, abends und evtl. organisierte Bespaßung mit drin, Reisekosten und selbstgewählte Freizeitbespaßung trägt man selbst. Anmeldeschluss ist der 15. März, erfahrungsgemäß wird der Termin nach hinten verschoben weil wie immer noch Besetzung gesucht wird ;)

Mehr Infos, Anmeldung, etc. auf http://emsocinfo.szimfonikusok.hu/wordpress/.

Franz

von

Einladung zu Forum Medizinentwicklung am 15.01.2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Auftrag des Präsidenten möchte ich Sie alle noch einmal ganz herzlich zum morgigen ersten “Forum-Medizinentwicklung“ einladen (s. auch meine Einladung per Rundmail vom 17.12.2013 sowie das betr. Einladungsschreiben unter dem Link
http://www.uni-giessen.de/cms/org/admin/dez/b/aktuelles/forummedizinentwicklung)

Das “Forum Medizinentwicklung” findet statt am Mittwoch, dem 15.01.2014, um 16:15 Uhr in der Aula des Universitätshauptgebäudes, Ludwigstraße 23.

Aufgrund des großen Interesses der Fachbereichsmitglieder an der zukünftigen Entwicklung des Fachbereichs Medizin, insbesondere auch wegen der derzeitigen finanziellen Situation, hat das Präsidium in Abstimmung mit dem Dekanat beschlossen, in regelmäßigen Abständen alle Interessierten im Fachbereich Medizin zu informieren und diesen Gelegenheit zu geben, Fragen zu stellen.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Susanne Kraus