Archiv der Kategorie: Allgemein

Ushi

von

!!! Präpkastenausgabe+Bücherflohmarkt !!!

Hallo liebe Erstis,

am Dienstag den 29.04.2014 findet zwischen 10-12 Uhr der Präpkastenverleih statt.

Bitte meldet euch für die Präpkasenausgabe an unter Präpkastenanmeldung. (Es kann sein, das ihr keine Bestätigungsemail bekommt, dass nicht weiter schlimm ist!)

Parallel dazu findet für alle Studenten zwischen 9-13 Uhr der Bücherflohmarkt im Lesesaal der Fachschaft statt.

Grüße

European Medical Students‘ Orchestra and Choir 2014, 17.–27. Juli in Bilbao, Spanien

Neues Jahr, neues EMSOC, diesmal in Spanien. Die Kurzversion für die, die es noch nicht kennen: seit 2009 treffen sich einmal jährlich europäische Medizinstudenten (hauptsächlich) und ein paar Andersstudierende (da fragt keiner) in einem Land, studieren (haha!) 10 Tage lang morgens und abends mehrere Stücke im Chor oder Orchester ein und führen sie hinterher für einen guten Zweck auf. Zwischen und nach den Proben macht man Urlaub und Programm mit Gleichgesinnten.

Diesmal geht es vom 17.–27. Juli nach Bilbao, Spanien. Der Spaß kostet 295€ für Studenten und 345€ für fertige Ärzte. Im Preis sind Unterkunft, Nahrungsversorgung morgens, mittags, abends und evtl. organisierte Bespaßung mit drin, Reisekosten und selbstgewählte Freizeitbespaßung trägt man selbst. Anmeldeschluss ist der 15. März, erfahrungsgemäß wird der Termin nach hinten verschoben weil wie immer noch Besetzung gesucht wird ;)

Mehr Infos, Anmeldung, etc. auf http://emsocinfo.szimfonikusok.hu/wordpress/.

Franz

von

Einladung zu Forum Medizinentwicklung am 15.01.2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Auftrag des Präsidenten möchte ich Sie alle noch einmal ganz herzlich zum morgigen ersten „Forum-Medizinentwicklung“ einladen (s. auch meine Einladung per Rundmail vom 17.12.2013 sowie das betr. Einladungsschreiben unter dem Link
http://www.uni-giessen.de/cms/org/admin/dez/b/aktuelles/forummedizinentwicklung)

Das „Forum Medizinentwicklung“ findet statt am Mittwoch, dem 15.01.2014, um 16:15 Uhr in der Aula des Universitätshauptgebäudes, Ludwigstraße 23.

Aufgrund des großen Interesses der Fachbereichsmitglieder an der zukünftigen Entwicklung des Fachbereichs Medizin, insbesondere auch wegen der derzeitigen finanziellen Situation, hat das Präsidium in Abstimmung mit dem Dekanat beschlossen, in regelmäßigen Abständen alle Interessierten im Fachbereich Medizin zu informieren und diesen Gelegenheit zu geben, Fragen zu stellen.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag

Susanne Kraus

 

Lennart

von

WIR BLUTEN FÜR DIE UNI

Leute ihr seid der Hammer.

Die Blutspendeaktion wird stattfinden und Gehör finden, da sich Printmedien und das Fernsehen angekündigt haben.
Eine wichtige Sache zur Organisation ist noch zu klären.

Wir wurden von der Transfusionsmedizin gebeten, dafür Sorge zu tragen, dass nicht alle Spendewilligen auf einmal ihren Lebenssaft hergeben wollen.
Daher ein doodle. (Einfach nur, weil die Doodel der Hammer ist)
Bitte tragt euch zügig in die Spendezeiträume ein.
IHR KÖNNT ABER NUR EINMAL SPENDEN. TRAGT EUCH ALSO BITTE NUR IN EINEN ZEITRAUM EIN.
Wichtig ist, dass ihr euch nur dann eintragt, wenn ihr wirklich Zeit habt und Spenden wollt/dürft.

Hier der Link:
http://doodle.com/s6zpa4cx5tre2m8a

Danke

Lennart

von

GROSSES PLENUM IM HÖRSAAL DER ANATOMIE

Hallo liebe Mitstreiter,
morgen ist es soweit… Die Fachschaft Humanmedizin lädt alle Studierenden der Medizin und Zahnmedizin zu einer Infoveranstaltung, unter der Thematik „Finanzkrise am Fachbereich“ ein.
Die Situation ist nach wie vor brisant! Am heutigen Tag fiel das erste Praktikum in einem vorklinischen Fach, wegen Personalmangels aus.
Dieser Mangel ist der Finanzkrise geschuldet.
André

von

LEHRE IN GEFAHR

Liebe Kommilitonen,

Wir müssen euch leider mal wieder in Sachen Lehre nerven…

Die Tatsache, dass wir eine Haushaltssperre am Fachbereich haben, ist ja nichts Neues.

Neu ist allerdings, dass ab jetzt die Lehre davon vehement betroffen sein wird.

Durch auslaufende und nicht verlängerte Stellen wird es einigen Instituten nicht möglich sein, die Lehre in der jetzigen Form aufrechtzuerhalten.

Was im Klartext bedeutet, dass Praktika und Seminare ausfallen werden, wodurch es eindeutig dazu kommen kann, dass Scheine nicht zum geplanten Zeitpunkt vergeben werden können (so die Aussage eines Institutsleiters).

Im schlimmsten Fall könnte sich also Euer Studium verlängern und es werden weitere Lehrstühle abgebaut, weil das Geld fehlt!!!

Diese Tatsache ist natürlich nicht zu tolerieren.
Die Fachschaft ist schon mit den verantwortlichen Stellen in Verbindung getreten.

Deshalb wird es heute Abend um 20:15 Uhr eine Sondersitzung der Fachschaft zum Thema Lehrverschlechterung und Finanzhaushalt geben.
In dieser Sitzung wird das weitere Vorgehen genauer besprochen, weshalb wir uns über eine rege Teilnahme sehr freuen würden.

Es ist langsam an der Zeit, dass wir als Studierende nicht länger einfach nur zusehen!!!

Eure Fachschaft