Archiv des Autors: Laura

Laura

Über Laura

Description...

Laura

von

Keine Angst vor Röntgenbildern im Hammerexamen – Teil 1

 Hier gehts zur Homepage! Übersicht über die nächsten online-Kurse findet ihr hier.

Auf einprägsame und kurzweilige Weise demonstrieren die Referenten in unserem zweiteiligen Online-Kurs, dass man vor Röntgenbildern im Hammerexamen keine Angst haben muss. In zwei mal 150 Minuten präsentieren die beiden Radiologen vom Universitätsklinikum Erlangen zahlreiche Röntgenbilder vergangener Prüfungen, analysieren und diskutieren sie im Dialog und geben hilfreiche Tipps, wie man in der Prüfung am besten an die Bilder herangeht. Über eine Chatfunktion können auch Fragen an die Referenten gestellt werden.

Dieser Online-Kurs richtet sich vorwiegend an Medizinstudenten, die sich auf ihre schriftliche Prüfung vorbereiten möchten.

ANMELDUNG

Ohne Teilnahmebescheinigung – kostenfrei (z.B. Studenten, PJler, kostenloser Testzugang)

Um sich in dieses Webinar einzuloggen, fordern Sie einfach Ihren persönlichen Zugangslink an (siehe oben). Der Zugangslink wird Ihnen anschließend automatisch per Mail zugeschickt.

Bitte beachten Sie: Es können sich maximal 1.000 Teilnehmer in diesen Kurs einloggen. Entscheidend ist hierfür nicht der Zeitpunkt der Registrierung (wann der Zugangslink angefordert wurde), sondern der Zeitpunkt des Einloggens.

Laura

von

Medimeisterschaften 2013

*Medimeisterschaften 2013, 30.05.-02.06.2013 in Rodewald*

Normalpreis: 39€
Ermäßigter Preis: 35€ (Registrierung im MEDI-LEARN Club (kostenlos!))
V.I.P. Ticket: 99€
Frühanreise (ab Donnerstag): + 5€
Abendkasse: 80€

Alles im Überblick:

* Mehr Wochenende: Die Tore der Medimeisterschaften öffnen dieses Jahr bereits am Donnerstag, das heißt ihr könnt drei Tage und Nächte Party machen.
* Mehr Spielfelder: Wir haben die Möglichkeit in Rodewald mit bis zu 13 Feldern das Turnier zu bestreiten. Ein großes Stadion mit Flutlichtanlage, das uns erlaubt auch im Dunkeln zu spielen.
* Großer Sanidienst: Extra für euch haben wir das ganze Wochenende einen Sanitätsdienst plus Notarzt vor Ort, so dass ihr euch während des Sports und auch während der Feierei keine Sorgen machen müsst.
* Mehr Platz zum Campen: Wir haben eine große Felderlandschaft, weit entfernt von Nachbarn, wo ihr eure eigene Stadt errichten könnt, so viel Platz, dass jede Uni ihren eigenen Eifelturm bauen kann und ihr durchfeiern könnt bis nix mehr geht.
* Mehr Party: Für alle Nostalgiker unter euch: Es wird wieder ein großes Partyzelt geben, in dem wir alle gemeinsam bis in die Morgenstunden feiern können. Auf mehreren (!) großen Leinwänden können wir nun wirklich jedem eure Fanvideos zeigen.
* Mehr Floors: Ihr könnt euch bei uns um einen Partyfloor im Stile eines Ufos, einer Ritze etc. bewerben. Die kreativsten Ideen bekommen einen exklusiven Standort neben dem Partyzelt, mit genügend Platz zum dancen und den Rodewalder Nachthimmel mit fetter OpenAir Musik zum leuchten zu bringen und mit freiem Strom so viel ihr braucht um eure Anlage beben zu lassen. /Schriftliche Bewerbung(Motto, Motivation, etc.) an: support[at]medimeisterschaften2013.de
<mailto:support@medimeisterschaften2013.de>/. Und nicht nur das: Die Fanpokalsieger vom Vorjahr haben die große Ehre den Freitagabend ganz nach ihrem Geschmack zu gestalten; das Partyzelt steht euren Ideen und Wünschen zur Verfügung. Dieses Jahr wäre das nach unserer Rechnung Frankfurt, also meldet euch für weitere Infos
* Von der Party direkt zum großen Frühstücksbuffet. Mehr Auswahl, mehr Kaffee und mehr Sitzplätze. Und wieder alles inklusive!!
* Größeres Essensangebot: Neben Wurst und Steaks wird es auch lecker belegte Baguettes in allen Variationen, hausgemachte Erbsensuppe, Kuchen etc. geben. Wieder unschlagbar günstig!
* Gute Anbindung: Rodewald liegt keine 20 Minuten von der A7 entfernt und rückt auch wieder weiter ins Zentrum von Deutschland.
* Neues Einlasskonzept: Wir haben den Einlass komplett neu gestaltet. Langes Warten und Party vor der Tür werden nicht mehr notwendig sein. Mit euren digitalen Tickets kommt ihr schnell auf den Platz und könnt dort die Party starten.
* Günstige Busse: Bestellt eure Busse bei Unitours und ihr gelangt alle super günstig in vielen Partybussen zu den Medimeisterschaften.
* Mehr Fanpokal: Jede Uni soll mit einem humanitären bzw. medizinischen Projekt( z.B. DKMS oder DSO) im Rücken um den Fanpokal streiten. So können wir neben der Feierei auch noch was Gutes tun und schenken Aufmerksamkeit. Die Sieger bekommen einen Spendenbetrag mit dem sie ihr Projekt unterstützen können! Die Bewertungskriterien
werden nochmals erweitert und sind während des Turniers jederzeit online einsehbar.
* Mehr Challenge: Wer zwei linke Füße hat, kann bei Fifa 13 und Kicker- Turnieren seine Fingerfertigkeitenunter Beweis stellen und saftige Preise abräumen.
* Getränke zu studentischten Preisen: Bei uns bekommt ihr die 0,5 Dose Bier für 1,50 € und wir haben genügend Paletten für jeden. Eure Getränke könnt ihr dieses Jahr also getrost zuhause lassen! Die ganze Nacht werden wir Bier, Shots und Mixgetränke verkaufen die ihr nirgends günstiger bekommt!
* Genug Toiletten und Duschen: Keine Warteschlangen mehr vor den Sanitäranlagen, 24 Stunden Putzservice und Warmwasser satt. Zur Zeit sind 80 Toiletten und 40 Duschen geplant.
* V.I.P — Bereich: Ihr wollt nach der ganzen Feierei in Ruhe in eurem Zelt schlafen? Wir haben für euch erstmals einen Ruhe-Zelt-Platz vorbereitet, wo ihr von einer Servicekraft 24 h versorgt werdet, eigene Toiletten habt und euch an einem riesigen Frühstücksbuffet sattessen dürft. Auf chilligen Sofas könnt ihr abseits des ganzen Troubels auch mal ruhige Minuten genießen und seid in wenigen GehMinuten wieder mittendrin im Geschehen. Wir planen, dass ihr das
ganze Wochenende freien Eintritt ins gegenüberliegende Naturbad bekommt. Bei der Ankunft gibts auch ein kleines Schmankerl.

Laura

von

Kongress der dt. Gesellschaft für Chirurgie

Dienstag, 30. April 2013 und Mittwoch, 01. Mai 2013

Liebe Studierende,

auch 2013 bieten wir im Rahmen des 130. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie ein intensives Mentoring-Programm speziell für Medizinstudierende an.

Mit diesem zweitägigen Studentenforum zu Beginn des Kongresses möchten wir Ihnen durch eine intensive Betreuung und exklusive Veranstaltungen ein besonderes Kongress-Erlebnis bereiten. Abseits von Kursen und Klinikalltag können Sie sich hier mit aktuellen Fragen der Chirurgie beschäftigen und eine neue Perspektive auf die Gegenwarte und Zukunft unseres faszinierenden Faches gewinnen. Die Teilnahme am Chirurgenkongress 2013 ist für Studierende der Medizin selbstverständlich kostenlos.

Weitere Informationen findet ihr hier.

Laura

von

Hochschulwahlen (!!!)

Alle Angehörigen unserer Uni (Studierende, MitarbeiterInnen, ProfessorInnen) dürfen, im Sinne der „Demokratischen Hochschule“, ihre Angelegenheiten selbst verwalten und haben zusätzlich  Mitspracherecht bei allen allgemeinen Unifragen.

Wir Studierende wählen, vom 23. bis 29. Januar 2013, unsere Selbstverwaltung (FSR und StuPa) und zusätzlich die VertreterInnen in die universitären Gremien (Senat und Fachbereichsrat).

Hier findet ihr die Wahlzeitung unserer Universität, mit kurzen Erklärungen und einer Darstellung aller Listen. In den letzten Jahren war unsere Wahlbeteiligung <10%, ich hoffe ihr helft uns es dieses Jahr besser zu machen! Dauert etwa 5 Minuten…

Der Fachschaftsrat (FSR) sind wir, eure Fachschaftler. Wir entsenden VertreterInnen in die Gremien des Fachbereichs (z.B. Institutsdirektorien, Prüfungsausschüsse, etc.) und kümmern uns um eure Projekte (wie z.B. Sprechstunden, Teddyklinik etc.). Dafür wird uns im Haushalt (des StuPa) Geld zur Verfügung gestellt. Außerdem vertreten wir unsere Studierendenschaft auf der Fachschaftenkonferenz (FSK).

Weiterlesen

Laura

von

Montagstermine AG Ethik

Ein Urteil des Landesgerichts Köln sorgt im Mai dieses Jahres für kontroverse Diskussionen bei Religionsgemeinschaften und Ärzten in Deutschland.
Es geht um die religiöse Beschneidung bei Minderjährigen.Was für die Einen ein religiöses Gebot ist, ist für die Anderen ein chirurgischer Eingriff ohne medizinische Indikation.

Plakat religiöse Beschneidung

Weiterlesen

Laura

von

Frohes Fest!

Liebe Studenten!

Wir wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und eine erholsame Uni-freie Zeit!

Bitte bedenkt, dass wir „zwischen den Jahren“ keine Sprechstunden anbieten :-)Die nächste Sprechstunde findet also voraussichtlich am 07.01.13 statt.

Sollten zwischenzeitlich Sondertermine stattfinden, werden euch die Sprechstunden-Betreuer hier informieren!

Liebe Grüße, eurer Sprechstunden-Team!

Laura

von

Nachtrag Vollversammlung

Liebe Studenten,

Auf Anfrage findet ihr hier nochmals eine Übersicht, was wir am 30.10 in der studentischen Vollversammlung erzählt hatten.

Danke nochmals an die wenigen Tapferen die es hin geschafft haben, ich hoffe nächstes Semester seid ihr wieder zahlreicher.

An dieser Stelle nochmals der Hinweis: Wir sind eure ersten und Haupt-Ansprechpartner, wenn es um Lehre und deren Qualität geht. Sprecht mit uns, schreibt uns Emails, kommt in die Sitzungen, sonst erfahren wir nie davon…

Weiterlesen

Laura

von

Neues Wahlfach „Naturheilverfahren“

Liebe Studierende,

wir möchten euch auf dieses neue Wahlfach an unserer Uni aufmerksam machen.

Neben der Pflichtvorlesung „Rehabilitation und Naturheilverfahren“ im 6. klinischen Semester, bietet es die einzige Möglichkeit, mehr über dieses interessante und immer relevanter werdende Fach zu erfahren. Weitere Infos findet ihr hier!

Genau dein Ding? Dann werde Mitglied in der AG Prävention! Näheres auf der Website der AG.