Hochschulwahlen (!!!)

Alle Angehörigen unserer Uni (Studierende, MitarbeiterInnen, ProfessorInnen) dürfen, im Sinne der „Demokratischen Hochschule“, ihre Angelegenheiten selbst verwalten und haben zusätzlich  Mitspracherecht bei allen allgemeinen Unifragen.

Wir Studierende wählen, vom 23. bis 29. Januar 2013, unsere Selbstverwaltung (FSR und StuPa) und zusätzlich die VertreterInnen in die universitären Gremien (Senat und Fachbereichsrat).

Hier findet ihr die Wahlzeitung unserer Universität, mit kurzen Erklärungen und einer Darstellung aller Listen. In den letzten Jahren war unsere Wahlbeteiligung <10%, ich hoffe ihr helft uns es dieses Jahr besser zu machen! Dauert etwa 5 Minuten…

Der Fachschaftsrat (FSR) sind wir, eure Fachschaftler. Wir entsenden VertreterInnen in die Gremien des Fachbereichs (z.B. Institutsdirektorien, Prüfungsausschüsse, etc.) und kümmern uns um eure Projekte (wie z.B. Sprechstunden, Teddyklinik etc.). Dafür wird uns im Haushalt (des StuPa) Geld zur Verfügung gestellt. Außerdem vertreten wir unsere Studierendenschaft auf der Fachschaftenkonferenz (FSK).

Das Studierendenparlament (StuPa) ist das höchste beschlussfassende Gremium der Studierendenschaft und entscheidet über Dinge wie die Zusammensetzung des AStA (=allgemeine Studienausschuss) und damit auch die Schwerpunkte der AStA-Arbeit. Es geht also um unsere Belange, unser Geld und um die Interessen aller Studierenden an der Uni Gießen. Beim StuPa werden Listen gewählt, es handelt sich also um eine Parteigebundene Politik.

Der Fachbereichsrat (FBR) ist das ranghöchste Gremium unseres Fachbereiches. Er entscheidet über alles, was uns Mediziner betrifft: Politik und Entwicklung des Fachbereiches, Prüfungsmodalitäten, Berufung von Professoren etc. Der FBR arbeitet und verhandelt außerdem direkt mit dem UKGM.

Der Senat stellt schließlich das leitende Gremium unserer Universität dar und entscheidet über diese sowie über fachbereichsübergreifende Belange. Den Vorsitz hat hier der Präsident.

Links und eine Übersicht zu den universitären Gremien findet ihr auch hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.