Warum nach Wiesbaden fahren?

Die Aufrufe in Form von Plakaten, Flyern, eMails und mündlicher Propaganda zur Teilnahme an der Demo gegen die Kürzungen der Hochschulfinanzen haben sich in den letzten Tagen gehäuft – so ziemlich jeder sollte mittlerweile Bescheid wissen, dass es am kommenden Dienstag nach Wiesbaden geht.

Aber warum sollten wir überhaupt nach Wiesbaden fahren um zu demonstrieren? Haben die zusätzlichen Gelder des Landes uns nicht innerhalb der letzten zwei Jahre viele neue Projekte und Angebote in unserem Medizinstudium beschert (Präpkastenverleih, GRIPS, kostenlose Skripte, Repetitoren, mehr studentische Tutoren, … ), ohne das wir wie anderswo in Deutschland endgültig Studiengebühren dafür zahlen mussten?

All dies war nur möglich, weil neben der Basisfinanzierung zusätzliche Gelder an unseren Fachbereich geflossen sind. Jetzt aber, geht es genau dieser Basisfinanzierung an den Kragen. Obwohl die Mittel pro Medizinstudent in Hessen im Landesvergleich schon mit zu den aller niedrigsten gehören, müssen wir jetzt nicht nur mit dem Verlust von zunächst Hiwistellen, wissenschaftlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen rechnen, sondern mittelfristig mit der weiteren Streichung von Professuren und der damit zu befürchtenden Zusammenlegung weiterer Institute mit Marburg.
Die Kürzung der Basisfinanzierung wird viele der neuen Projekte vorzeitig beenden oder zumindest stark einschränken. Die Mittel zum Ersatz der ehemaligen Studiengebühren werden keineswegs mehr zur Verbesserung der Lehre zur Verfügung stehen, sondern werden viel mehr zum erhalt eben dieser eingesetzt werden müssen.

Es ist dann auch nur eine Frage der Zeit, bis sich die Landesregierung wieder über Wasser traut und erneut die Einführung von Studiengebühren fordern wird…

Lasst uns aus diesem Grund gemeinsam ein deutliches Zeichen an die Landesregierung setzen: am 11.05. in Wiesbaden. Gemeinsamer Treffpunkt: 11 Uhr unter der blauen Kugel vor der Chirurgie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.