Sturm in Rostock / BVMD Mitglieder Versammlung

Nach einer sechseinhalbstündigen Zugfahrt sind wir (Manka, Fabian, Marius) bereits Donnerstag gut bei der an diesem Wochenende stattfindenden Mitgliederversammlung der BVMD (Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland e.V.) in Rostock angekommen.
Wie wir feststellen mussten liegt Rostock doch eher an der Nordsee, zumindest wenn man dem Eindruck am Strand in Warnemünde trauen darf: meterhohe Wellen, 15 Knoten Wind und jede Menge Sand in der Luft. Vorgestern Abend ist dann auch die ein oder andere Baumkrone unmittelbar neben uns niedergegangen…

Inhaltlich geht es auf dem Wochenende um verschiedene Themen, wie z.B. den Bologna-Prozess, Verbesserung des PJ, Medizinische Ausbildung sowie weitere BVMD-Projekte (Exchange, Teddybärkrankenhaus, Mit Sicherheit verliebt, Typisierungsaktionen etc.).

[Update von Fabian, Samstag 20:54]
So schnelles Update am Ende des ersten richtigen Arbeitstags:
Das Plenum ging schön schnell und effektiv vonstatten, so dass wir noch ein Teil des morgigen Programms vorgezogen haben.
Der Nachmittag war dann von 14 bis 18 Uhr mit AG-Treffen ausgefüllt. Marius und Manka diskutierten in der neu geformten SkillsLab-Gruppe und Fabian ging die AG für medizinische Ausbildung.
Die Themen: Unter anderem ging es um das Hamemrexamen. In einer Umfrage wünschen sich über 90% der Studierenden eine Veränderugn der aktuellen Prüfungssituation (ein “Hammer”examen nach dem Praktischen Jahr). Wie man diese Vernderung gestalten kann stand im Zentrum einer sehr guten und konstruktiven Debatte.

Wir freuen uns auf die Party heute abend und auf einen produktiven (und leider schon letzen) Tag morgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.